Krimskrams

Weihnachten

Es ist nur noch ein paar Tage hin, ich hoffe, ihr habt alle Geschenke parat und fertig.

Wir machen hier keinen Aufwand mehr. Gutes Essen und eine geruhsame Zeit sind wichtiger, als viele Geschenke. Einen Tannenbaum haben wir schon seit Jahren nicht mehr. Der große Adventskranz tut es auch, außerdem habe ich das ganze Haus schon vor dem 1. Advent großzügig geschmückt. Die Tanne lasse ich lieber in der Natur stehen, dort soll sie wachsen und gedeien (ja, mir ist schon klar, dass das nicht so ist – aber warum soll ich etwas kaufen, was ich nicht brauche?).

Die Geschenke für die Enkel meines Mannes sind, bis auf die Nähmaschinen, schon bei den Familien und deshalb kann ich mich meinen eigenen Belangen widmen. Mein Weihnachtsquilt ist noch immer nicht fertig. Leider hatte ich kein Molton mehr vorrätig und musste bestellen. Gestern stand das Paket vor der Türe und nun hängt es großflächig über dem Himmelbett um vollends trocken zu werden. Ich wasche Molton ja grundsätzlich vor der Verarbeitung, weil es sehr einläuft. Morgen kann ich quilten – vielleicht auch schon heute Abend …

Bevor Langeweile aufkommen konnte, habe ich weitere Winter Quilts entworfen. Die Schneeflocke habe ich im Netz gesehen und mit EQ8 nachgebaut. Das Panel mit den Wölfen liegt schon seit einem Jahr bei mir. Jetzt wird es endlich verarbeitet. Beide Quilts kommen gemeinsam mit meiner Schneeeule (einem Attic Window Quilt) im Januar zum Einsatz. Genäht und gequiltet wird über die Feiertage und zwischen den Jahren.

Last, but not least steht mein BOW Twinkle Star in den Startlöchern. Am 11.1.2024 geht es offiziell los. Wer noch mitmachen möchte, sollte sich schnell anmelden (das Anmeldeformular ist auf der verlinkten Seite ganz unten zu finden). Wir nähen ab dem 11.1. jede Woche einen Stern, im Juli (oder nach der Urlaubszeit) werden sie zu einem großen Quilt zusammengesetzt.

Ich wünsche euch ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest. Lasst euch nicht stressen, das ist es nicht wert. Wir haben so viel Aufregung und hören täglich irgendwelche wirklich schlechten Nachrichten, so dass uns etwas Ruhe gut tun wird.

Views: 26

Ulrike

Ehefrau, Gastgeberin, Gärtnerin, Köchin, Leseratte, Patchworkerin, Bloggerin, Schottlandverliebt, Frankreichfan mit Hugenottenblut. Mit einer unheilbar positiven Lebenseinstellung.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Sorry, your request cannot be accepted.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.