Forum

Die Idee mit dem Forum

Manche glauben, die sei mir erst jetzt gekommen. Tatsächlich hatte ich sie schon vor 3 Jahren, allerdings fand ich damals keine so einfach zu konfigurierende Software wie diese, die ich nun nutze. Ich hatte schlichtweg keine Zeit, mich um komplizierte Einrichtmechanismen zu kümmern. Bei FB trat man an mich heran, doch eine Gruppe einzurichten, in der wir jede Woche gemeinsam schwatzen und nähen konnten. Naja, genau das haben wir ja dann auch etwas über 2 Jahre lang getan. Bis sich Corona zurück zog und eine Person anfing, ständig zu meutern. Das übertrug sich natürlich auf andere Personen und dann kam meine Ankündigung, FB verlassen zu wollen, auch noch dazu. Und schwupps, war die Gruppe Vergangenheit. Das Fiese daran ist die Hinterhältigkeit, nicht mit dem Problem herauszurücken, sondern abzuwarten, bis es knallt. In der Zwischenzeit wurden Allianzen geschmiedet.

Ich finde, sowas ist unwürdig und in höchstem Maße intrigant. Erst recht der Person gegenüber, die sich jahrelang einen Kopf gemacht und eigene Interessen hinten angestellt hat. Wer mich kennt, der weiß, wie heilig mir Aufrichtigkeit und ein offenes Gespräch sind. Aber seis drum, man lernt sein ganzes Leben lang – eben auch andere Menschen kennen und einzuschätzen.

Zurück zur Forumsidee 🙂

Ich hatte damals die Vision, eine Community außerhalb von FB und Insta zu schaffen, weil ich nicht wollte, dass alles mit Werbung durchsetzt ist. Außerdem gingen mir zunehmend diese Reels und Watchs auf die Nerven. Vor allem der unglaubliche Unsinn, der auf dieser Plattform verbreitet wird. Die öffentlichen Verkaufsgruppen sind durchsetzt von Möchtegern- und echten Betrügern. In den großen Gruppen schmuggeln sich immer wieder zwielichtige Gestalten rein. Selbst wenn man alle Optionen bei FB richtig einstellt, verschwindet das nicht völlig. Man muss als Admin einer Gruppe ständig auf der Hut sein. Und leider machen es einem die potenziellen Interessenten zusätzlich schwer, weil sie keine Lust haben, Fragen zu beantworten.

Natürlich kann ich das auch hier nicht völlig ausschalten, aber doch zu einem großen Prozentsatz durch die nichtautomatisierte Anmeldung dafür sorgen, dass es im Promillebereich liegen wird. Sobald merkwürdige Postings auftauchen, fliegt die Person eben raus, und das ohne Ankündigung. Und wenn jemand tatsächlich keine Lust hat, eine einzige Frage zu beantworten, muss ich leider mit den Schultern zucken. Ich bin für das Forum verantwortlich, also stelle ich auch die (recht niederschwelligen) Bedingungen.

Jetzt wisst ihr, wieso mir die Idee kam und was ich mir (im Groben) dabei gedacht habe.

Wenn Du Dich dazu entschließen kannst, hier mitzumachen, können wir gemeinsam einen Ort schaffen, an dem sich all diese Probleme in Luft aufgelöst haben. Denn ich werde keine Werbung dulden und auch keine zwielichtigen Gestalten zu Wort kommen lassen.

Aufrufe: 37

Ehefrau, Gastgeberin, Gärtnerin, Köchin, Leseratte, Patchworkerin, Bloggerin, Schottlandverliebt, Frankreichfan mit Hugenottenblut. Mit einer unheilbar positiven Lebenseinstellung.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.